Aktuelles

Aktuelles aus der VHS.

Endlich – das neue Programmheft erscheint September ´21

Das Jahr 2020 stand ganz im Zeichen von Corona und auch im Jahr 2021 bestimmt die Pandemie die Intensität, Quantität und Qualität weiter Teile unseres Lebens.

Kreisvolkshochschulen Altenkirchen, Westerwald und Neuwied veröffentlichen neues Fortbildungsprogramm 2022 für pädagogische Fachkräfte

Die Kreisvolkshochschulen Altenkirchen, Westerwald und Neuwied veröffentlichen neues Fortbildungsprogramm 2022 für pädagogische Fachkräfte - auf gestiegene Anforderungen und veränderte Rahmenbedingungen reagieren

Pädagogische Fachkräfte aus der Kindertagesbetreuung leisten Tag für Tag eine wichtige Arbeit für unsere Gesellschaft: Sie legen den Grundstein für den Bildungserfolg der Kinder – gemeinsam mit den Familien – und unterstützen diese bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Daher freuen wir uns sehr, Ihnen und Ihrer Einrichtung das aktuelle Fortbildungsprogramm 2022 für Erzieherinnen

und Erzieher der Kreisvolkshochschulen Altenkirchen, Neuwied und Westerwald

vorstellen zu können.

In einem anspruchsvollen dynamischen Berufsfeld, das sich durch kontinuierlich steigende Anforderungen an die Professionalität und Kompetenz der Fachkräfte auszeichnet, besitzen regelmäßige Fort- und Weiterbildungen einen hohen Stellenwert. Um den aktuellen Ansprüchen der Kindertagesbetreuung gerecht zu werden, präsentieren die drei Kreisvolkshochschulen bereits zum neunten Mal gemeinsam ihr umfangreiches Angebot mit zahlreichen interessanten und hochwertigen Veranstaltungen. Das neue Programm bietet Ihnen die Möglichkeit in unterschiedlichen Themenbereichen, beispielsweise Sprachbildung, Kreativitätsförderung oder Zusammenarbeit mit der Familie, verschiedene Fortbildungsveranstaltungen wahrzunehmen.

Unsere Gesellschaft befindet in sich einem stetigen Wandel. So ist die Bewältigung der Auswirkungen der Corona-Pandemie auch noch im Jahr 2022 eine Herausforderung für die berufliche Fort- und Weiterbildung. Alle unsere Angebote werden entsprechend der zum jeweiligen Zeitpunkt geltenden Hygienevorgaben auf Landes- und Kreisebene durchgeführt. Daneben bieten wir in diesem Jahr wieder einige Veranstaltungen im Online-Format an.

Weitere grundlegende Veränderungen in der Kita-Landschaft brachte 2021 das neue Kita-Zukunftsgesetz: Neben zahlreichen Neuregelungen erhalten wir als Träger der Fortbildungen keine Landesförderung mehr, auf der anderen Seite erhöhen sich die Fortbildungsdeputate der Einrichtungen. Ebenso neu sind nun auf der Grundlage des Fachkräftegebotes die Basis- und Leitungsqualifizierung, die wir erstmals in unserer Region anbieten.

Natürlich bleibt die Entwicklung mit dem Erscheinen unseres Programms nicht stehen. Wir versuchen immer auf aktuelle Entwicklungen mit Veranstaltungen zu reagieren. Daher lohnt es sich, regelmäßig auf die Internetseiten der drei Kreisvolkshochschulen zu schauen.

Wir hoffen, dass Sie bei uns die für Sie passende Fortbildungsveranstaltung finden.

Die Mitarbeiter*innen unserer Kreisvolkshochschulen sind immer offen für Ihre Fragen und Anregungen und beraten Sie gerne.

Hier können Sie das Fortbildungsprogramm 2022 downloaden

alle Artikel im Newsarchiv

Pressemitteilungen

Aktuelle Informationen bekommen Sie immer hier. Wir halten Sie stets auf dem Laufenden, unter anderem mit vielen Programmtipps.

Erste Hilfe am Hund

21. Januar

Als Hundehalter*in trägt man die Verantwortung für den Vierbeiner und muss nicht nur für ausreichend Futter, Wasser und Auslauf sorgen, sondern ist ebenfalls für die Gesundheitsfürsorge zuständig. Dementsprechend ist eine angemessene tierärztliche Versorgung des Hundes durch dessen Halter zu gewährleisten.

Es kann allerdings im alltäglichen Leben zu Situationen kommen, in denen schnell gehandelt werden muss, weil es sich um einen medizinischen Notfall handelt. In einem solchen Fall ist Erste Hilfe am Hund angezeigt. Selbst diejenigen, die einen klassischen Erste-Hilfe-Kurs absolviert haben und um die Grundlagen wissen, sind mit der Ersten Hilfe am Hund vielfach überfordert, schließlich macht es einen gewaltigen Unterschied, ob es sich um einen Menschen oder einen Hund als Patienten handelt.

Der aktuelle Kurs „Erste Hilfe am Hund“ unter der Leitung von Sybille Limbach, der am Sonntag, den 30. Januar (14 bis 17 Uhr) von der Kreisvolkshochschule in Altenkirchen angeboten wird, kann hier Abhilfe schaffen und Hundehalter*innen in die Lage versetzen, ihrem Hund im Notfall die erforderliche Erstversorgung zukommen zu lassen. Der Kurs in Präsenz findet unter Einhaltung der Corona-Regelungen statt (3G-Regel).

Die Kursgebühr inklusive Skript, Rezept und hergestellter Produkte beträgt 10 €. Anfallende Materialkosten werden nach Verbrauch im Kurs mit circa 3 € abgerechnet. Ein Teilnahmezertifikat wird ausgestellt. Anmeldungen nimmt die KVHS ab sofort unter 02681/812212 oder kvhs@kreis-ak.de entgegen.

Der Bio-Garten der Frauen – Kurse der Kreisvolkshochschule stellt Wohlfühl-Pflanzen für Seele und Körper in den Mittelpunkt

19. Januar

Am Dienstag, den 8. Februar startet die Kreisvolkshochschule in Altenkirchen mit Unterstützung der Gleichstellungsstelle den Kurs „Der Biogarten der Frauen“.

Frauen gärtnern anders als Männer. Sie nutzen gerne ihre Intuition, haben andere Bedürfnisse, wenn es um Pflanzenauswahl und Gestaltung geht und favorisieren spezifische Kräuter für ihre Gesunderhaltung. Dieser dreiteilige Kurs in Präsenz unter der Leitung von Julia Hilgeroth-Buchner im Vorfeld des Frühjahrs richtet sich an alle Frauen, die mehr über darüber wissen möchten, wie sie die Geschenke der Natur rund ums Jahr nutzen können. Neben Tipps zum Anbau und zur Verarbeitung von Pflanzen wird es auch kleine Geschichten für die Seele und schnell umzusetzende Wohlfühl-Rezepte geben. Natürlich gibt es auch genug Raum für Fragen und Gespräche. Kurstermine sind Dienstag, 8. Februar, Dienstag, 15. Februar und Dienstag, 22. Februar - jeweils in der Zeit von 19 Uhr bis 21 Uhr, Veranstaltungsort ist die Kreisvolkshochschule in Altenkirchen, es gelten auch bei diesem Kurs immer die dann aktuellen Coronaregelungen.

Und für all diejenigen, die großes Interesse an dem Thema haben, denen aber der Weg nach Altenkirchen zu weit ist, bietet die Kreisvolkshochschule alternativ den Kurs auch in einem zweiten Format an – hier erhalten die Teilnehmenden drei ausführliche, schriftliche Arbeitsunterlagen, die wöchentlich per Mail verschickt werden. Eine Präsenzpflicht am Bildschirm besteht nicht, die Kursleiterin steht für Fragen per Mail und weitere Informationen zur Verfügung.

Die Kursgebühr beträgt jeweils 20 € - Anmeldungen nimmt die Geschäftsstelle der KVHS (02681/812211 oder per Mail kvhs@kreis-ak.de) entgegen.

Parli l´italiano?

13. Januar

Italienischkurs für Einsteiger am heimischen Rechner

Kann man Italienisch „online“ lernen? Ma certo!

Für all diejenigen, die diese wunderschöne, temperamentvolle Sprache in ersten kleinen Schritten entspannt von zu Hause aus lernen möchten, bietet die Kreisvolkshochschule Altenkirchen ab Mittwoch, 26. Januar (10 bis 11.30 Uhr) hierzu die Möglichkeit.

Unterstützt von einem passenden Arbeitsbuch bietet der Kennenlernkurs einen sanften Einstieg in die Sprache mit dem Ziel sich später sprachlich gut verständigen und bewegen zu können. Der Schnupperkurs unter der Leitung von Sandra Wirths mit zunächst zehn Terminen wird über das Konferenztool Zoom angeboten – ganz einfach über einen externen Link gelangen die Teilnehmenden in den digitalen Kursraum. Vor Kursbeginn findet zusätzlich ein Technikcheck statt, um mögliche technische Probleme auszuschließen – benötigt wird lediglich ein PC-Arbeitsplatz mit Kamera und Mikrofon oder einen Laptop mit aktuellem Browser. Wichtig ist ein gut funktionierender Internetzugang.

Die Kursgebühr ist gestaffelt und beträgt bei 8 Teilnehmenden 75 €. Interessenten können auch gerne in die erste Stunde hineinschnuppern. Nähere Informationen oder Anmeldungen bei der Geschäftsstelle unter 02681/812212 oder kvhs@kreis-ak.de.

alle Artikel im Newsarchiv

nach oben
 

Kreisvolkshochschule Altenkirchen

Rathausstraße 12
57610 Altenkirchen

E-Mail & Internet

kvhs@kreis-ak.de
Kontaktformular

Telefon

Telefon: 02681/812212

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2022 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG