Pressemitteilungen

Erste Hilfe am Hund

Als Hundehalter*in trägt man die Verantwortung für den Vierbeiner und muss nicht nur für ausreichend Futter, Wasser und Auslauf sorgen, sondern ist ebenfalls für die Gesundheitsfürsorge zuständig. Dementsprechend ist eine angemessene tierärztliche Versorgung des Hundes durch dessen Halter zu gewährleisten.

Es kann allerdings im alltäglichen Leben zu Situationen kommen, in denen schnell gehandelt werden muss, weil es sich um einen medizinischen Notfall handelt. In einem solchen Fall ist Erste Hilfe am Hund angezeigt. Selbst diejenigen, die einen klassischen Erste-Hilfe-Kurs absolviert haben und um die Grundlagen wissen, sind mit der Ersten Hilfe am Hund vielfach überfordert, schließlich macht es einen gewaltigen Unterschied, ob es sich um einen Menschen oder einen Hund als Patienten handelt.

Der aktuelle Kurs „Erste Hilfe am Hund“ unter der Leitung von Sybille Limbach, der am Sonntag, den 30. Januar (14 bis 17 Uhr) von der Kreisvolkshochschule in Altenkirchen angeboten wird, kann hier Abhilfe schaffen und Hundehalter*innen in die Lage versetzen, ihrem Hund im Notfall die erforderliche Erstversorgung zukommen zu lassen. Der Kurs in Präsenz findet unter Einhaltung der Corona-Regelungen statt (3G-Regel).

Die Kursgebühr inklusive Skript, Rezept und hergestellter Produkte beträgt 10 €. Anfallende Materialkosten werden nach Verbrauch im Kurs mit circa 3 € abgerechnet. Ein Teilnahmezertifikat wird ausgestellt. Anmeldungen nimmt die KVHS ab sofort unter 02681/812212 oder kvhs@kreis-ak.de entgegen.

Der Bio-Garten der Frauen – Kurse der Kreisvolkshochschule stellt Wohlfühl-Pflanzen für Seele und Körper in den Mittelpunkt

Am Dienstag, den 8. Februar startet die Kreisvolkshochschule in Altenkirchen mit Unterstützung der Gleichstellungsstelle den Kurs „Der Biogarten der Frauen“.

Frauen gärtnern anders als Männer. Sie nutzen gerne ihre Intuition, haben andere Bedürfnisse, wenn es um Pflanzenauswahl und Gestaltung geht und favorisieren spezifische Kräuter für ihre Gesunderhaltung. Dieser dreiteilige Kurs in Präsenz unter der Leitung von Julia Hilgeroth-Buchner im Vorfeld des Frühjahrs richtet sich an alle Frauen, die mehr über darüber wissen möchten, wie sie die Geschenke der Natur rund ums Jahr nutzen können. Neben Tipps zum Anbau und zur Verarbeitung von Pflanzen wird es auch kleine Geschichten für die Seele und schnell umzusetzende Wohlfühl-Rezepte geben. Natürlich gibt es auch genug Raum für Fragen und Gespräche. Kurstermine sind Dienstag, 8. Februar, Dienstag, 15. Februar und Dienstag, 22. Februar - jeweils in der Zeit von 19 Uhr bis 21 Uhr, Veranstaltungsort ist die Kreisvolkshochschule in Altenkirchen, es gelten auch bei diesem Kurs immer die dann aktuellen Coronaregelungen.

Und für all diejenigen, die großes Interesse an dem Thema haben, denen aber der Weg nach Altenkirchen zu weit ist, bietet die Kreisvolkshochschule alternativ den Kurs auch in einem zweiten Format an – hier erhalten die Teilnehmenden drei ausführliche, schriftliche Arbeitsunterlagen, die wöchentlich per Mail verschickt werden. Eine Präsenzpflicht am Bildschirm besteht nicht, die Kursleiterin steht für Fragen per Mail und weitere Informationen zur Verfügung.

Die Kursgebühr beträgt jeweils 20 € - Anmeldungen nimmt die Geschäftsstelle der KVHS (02681/812211 oder per Mail kvhs@kreis-ak.de) entgegen.

Ältere Artikel finden Sie in unserem Archiv.


nach oben
 

Kreisvolkshochschule Altenkirchen

Rathausstraße 12
57610 Altenkirchen

E-Mail & Internet

kvhs@kreis-ak.de
Kontaktformular

Telefon

Telefon: 02681/812212

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2022 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG