Kräuterexkursion um Altenkirchen

zurück



Am Samstag, den 17. Oktober bietet die Kreisvolkshochschule eine Kräuterexkursion in der Region Altenkirchen an.




Immer mehr Menschen wollen sich selber helfen können: mit den Mitteln der Natur. Was können wir selber tun, wenn die Nase verstopft ist, die „Hexe geschossen“ hat oder Insektenstiche uns plagen? Großeltern wussten es noch – und das alte Wissen um die Heilkraft der Pflanzen blieb erhalten.

Bei der Exkursion in der Zeit von 14 bis circa 16.30 Uhr unter der Leitung von Ulrike May in der näheren Umgebung von Altenkirchen bekommen die Teilnehmenden Informationen zur Bestimmung und Anwendung heilkräftiger Pflanzen in der Hausapotheke und hören Geschichten zum Brauchtum rund um unsere Kräuter. Auch wenn das Heilpflanzenjahr langsam zu Ende geht, gibt es später im Jahr gibt es noch Pflanzen mit „Potential“! Es gibt spätblühenden Pflanzen mit sehr interessanten Heil-Eigenschaften und auch die heilkräftigen Wurzeln und Beeren stehen zu dieser Jahreszeit im vollen Saft.

Die Exkursion findet auch bei schlechtem Wetter statt. Der genaue Start- bzw. Treffpunkt wird allen Teilnehmenden vorher bekannt gegeben.

Die Kursgebühr beträgt 18 € - Anmeldungen nimmt die Geschäftsstelle der Kreisvolkshochschule Altenkirchen (02681/812212) entgegen.


nach oben
 

Kreisvolkshochschule Altenkirchen

Rathausstraße 12
57610 Altenkirchen

E-Mail & Internet

kvhs@kreis-ak.de
Kontaktformular

Telefon

Telefon: 02681/812212

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG