Abenteuer Heimat: Gemeinsam die Region entdecken

zurück



Veranstaltungsreihe wird in Steinebach im Westerwald Museum fortgesetzt




Im Landkreis Altenkirchen gibt es vieles zu entdecken – daher bieten die Kreisvolkshochschule und der Westerwald–Sieg-Tourismus in diesem Jahr erstmalig eine Veranstaltungsreihe mit spannenden Veranstaltungen von Willroth bis Friesenhagen an.

Am Sonntag, den 25. September (14.30 Uhr bis circa 16 Uhr) wird die Reihe der geführten Exkursionen in Steinebach/Sieg fortgesetzt.

Waren sie noch vor 70 Jahren in jeder Schlosserei oder Dreherei zu finden, sind sie heute eine echte Rarität: Maschinen, an denen die Großväter und Väter noch arbeiteten, sind heute nur noch selten in so gutem Zustand zu bestaunen. So zum Beispiel bei uns im Westerwald-Museum Steinebach. Das seit 1993 bestehende Museum in Steinebach/Sieg hält hundert Jahre Zeitgeschichte für die Besucher bereit. Es bietet den Besuchern einen Rückblick auf die Arbeitswelt in der ersten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts. Neben kompletten Maschinen finden Sie bei uns auch viele alte Ersatz- und Austauschteile, die für den Betrieb der alten Geräte früher notwendig waren. Und für alle Freunde alter Motorräder gibt es viel zu entdecken, inklusive einer eingerichteten Schuster- und Sattlerwerkstatt sowie einer alten Tankstelle mit diversem Zubehör.

Treffpunkt ist direkt am Westerwald-Museum, Hauptstraße 21 in Steinebach/Sieg. Die Teilnehmergebühr beträgt 5 €, es sind noch einige Plätze frei – Interessenten können sich bei der Kreisvolkshochschule (online über vhs.kreis-ak.eu, per Mail: kvhs@ak-kreis.de oder telefonisch 02681/812213) anmelden.


nach oben
 

Kreisvolkshochschule Altenkirchen

Rathausstraße 12
57610 Altenkirchen

E-Mail & Internet

kvhs@kreis-ak.de
Kontaktformular

Telefon

Telefon: 02681/812212

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2022 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG