Wochenendkurs: Mundharmonika spielen lernen

zurück






Eine Mundharmonika passt in jede Hosen- oder Handtasche und auch musikalische Einsteiger können die notwendigen Grundlagen schnell erlernen – zum Beispiel beim Wochenendcrashkurs der Kreisvolkshochschule in Altenkirchen am Samstag, den 11. Juni und Sonntag, den 12. Juni.

Die Mundharmonika findet als Melodie- und Begleitinstrument weite Verbreitung von der Volksmusik bis hin zu Blues, Rock und Pop. Sie verfügt über ein immenses Ausdrucksspektrum. Und es ist so einfach und macht viel Spaß, das Spielen „auf dem kleinen Ding“ zu erlernen.

Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer*innen aller Altersstufen. Wer schon immer mal ein Instrument erlernen wollte, aber nie die Gelegenheit dazu fand, ist herzlich willkommen.

Im Kurs wird mit einfachen Tonfolgen und schon bald können Melodien aus aller Welt intoniert werden: Folk- und Western-Songs, Wander- und Seemannslieder, Schlager und Oldies, selbst aus dem Bereich der Klassik. Auch Aufbau und Funktionsweise, Pflege einer Bluesharmonika sowie Körperhaltung sind neben diversen Atemübungen und Geschichte zur Mundharmonika Bestandteil dieses Kurses.

Es wird mit der diatonischen Mundharmonika (Richter-Stimmung) mit 10 ungeteilten Löchern (Kanälen) gespielt. Die Instrumente verschiedener Preisklassen können auch bei der Dozentin in den Kursen und Workshops erworben werden.

Kursleiterin ist Reinhild Weyrich, die bereits im benachbarten Westerwaldkreis zahlreiche Kurse leitete. Der Kurs in Altenkirchen findet an den beiden Tagen jeweils in der Zeit von 10.30 bis circa 15.30 Uhr, die Kursgebühr beträgt bei acht Teilnehmenden 41 €. Informationen und Anmeldungen bei der Kreisvolkshochschule unter 02681-812212 oder kvhs@kreis-ak.de.


nach oben
 

Kreisvolkshochschule Altenkirchen

Rathausstraße 12
57610 Altenkirchen

E-Mail & Internet

kvhs@kreis-ak.de
Kontaktformular

Telefon

Telefon: 02681/812212

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2022 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG