›Wege zu Sander‹ von Kuchhausen nach Hasselbach

zurück



Geführte Wanderung und Ausstellung




Genau 60 Jahre nach dem Tod August Sanders, am Samstag, den 20. April bietet die Kreisvolkshochschule in Kooperation mit dem brodverein e.V. und der im Tal-Stiftung Wortelkamp erstmalig eine Wanderung auf den Spuren August Sanders an. Denn unsere Region war, neben Köln, die Schaffensregion eines der berühmtesten Fotografen des 20. Jahrhunderts!

In Sanders Landschaft startet die Wanderung um 14 Uhr in Kuchhausen, seinem letzten Wohnort und führt bis in die Skulpturenlandschaft ›im Tal‹ zwischen Hasselbach und Werkhausen, wo sich das Haus für August Sander befindet. Gezeigt werden neben bekannten Portraitfotos, die in den jeweiligen Ortschaften entstanden sind auch weniger bekannte Landschaftsaufnahmen und Naturstudien Sanders. Treffpunkt ist die Bushaltestelle in Kuchhausen. Die Strecke beträgt knapp sieben Kilometer und dauert circa 2,5 Stunden. Zwischendurch gibt es eine kleine Pause mit Kaffee und Kuchen zur Stärkung. Die Teilnahmegebühr für die geführte Wanderung beträgt 5 €. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen nimmt die Geschäftsstelle der KVHS unter 02681/8122212 oder kvhs@kreis-ak.de entgegen. Im Anschluss lädt der brodverein e.V. alle Interessierten ab 18 Uhr ins Haus für die Kunst (Schulstraße 18 in Hasselbach) zur offiziellen Präsentation des Sander-Weges ein.


nach oben
 

Kreisvolkshochschule Altenkirchen

Rathausstraße 12
57610 Altenkirchen

E-Mail & Internet

kvhs@kreis-ak.de
Kontaktformular

Telefon

Telefon: 02681/812212

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2024 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG