Vortrag zum Thema „Borreliose“ Kreisvolkshochschule setzt Vortragsreihe fort

zurück



Kreisvolkshochschule in Altenkirchen setzt ihre Vortragsreihe zu aktuellen Fragen rund um die Gesundheit am Donnerstag, den 7. November mit dem Thema „Borreliose“ fort.




Die Borreliose ist eine Krankheit, die durch Zecken übertragen wird. Sie kann vielgestaltig und unterschiedlich schwer verlaufen und betrifft insbesondere die Haut, das Nervensystem und die Gelenke. Verursacht wird die Borreliose durch Bakterien der Art Borrelia burgdorferi, die überall in Deutschland durch Zecken übertragen werden können. In diesem Vortrag über die „Krankheit mit den 1000 Gesichtern“, wird eine Betroffene zu Wort kommen. Sie wird über die Erkrankung, den Verlauf, die Fehlversuche der Medizin die Krankheit richtig zu diagnostizieren und zu behandeln, berichten. Heiko Christmann, Naturheilpraktiker aus Hamm, rundet den Vortrag mit seiner Einschätzung und Therapieerfahrungen ab. Der Vortrag findet im Gebäude der Kreisvolkshochschule in Altenkirchen (Rathausstraße 12, oberhalb der Kfz-Zulassungsstelle) um 19 Uhr nun der Vortag statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 5€.


nach oben
 

Kreisvolkshochschule Altenkirchen

Rathausstraße 12
57610 Altenkirchen

E-Mail & Internet

kvhs@kreis-ak.de
Kontaktformular

Telefon

Telefon: 02681/812212

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG