Vom Präsenzkurs zum Online-Angebot Kreisvolkshochschule geht neue Wege

zurück



Online-Banking, Zugtickets auf dem Smartphone, Streaming, Online-Shops und Co. - in immer mehr Lebensbereichen trifft man auf digitalisierte Angebote, Vorgänge oder Produkte. Digitalisierung ist kein aktueller Hype, der bald vergehen wird, sondern eine Veränderung, die uns perspektivisch verstärkt begleiten wird.




Und ebenfalls beim Lernen wird immer mehr Wissen über digitale Welten vermittelt.

Dies gilt auch für die Volkshochschule: Mit den beiden neuen Blended Learning EDV-Kursen verzahnen sich Analoges und Digitales - wie im täglichen Leben auch.

Fit im Büroalltag ist der Titel des neuen Zertifikatslehrgangs unter der Leitung von Yvonne Özcan und ist mit einer Unterrichtsstundenzahl von 40 Unterrichtsstunden inklusive einer Abschlussprüfung konzipiert. Er vermittelt Lerninhalte zu Dateimanagement, Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Präsentation in einem Kompaktlehrgang. Der EDV-Kurs mit Start am Mittwoch, 4. September umfasst sechs Präsenztermine plus fünf Videokonferenzen je 90 Minuten. Der Präsenzkurs findet jeweils donnerstags in der Zeit von 9 bis 12.15 Uhr statt. Er kann mit einer Xpert ECP R2 Online Prüfung abgeschlossen werden und ist für Personen interessant, die in einer beruflichen Fort- und Weiterbildung ihre MS Office Kenntnisse aktualisieren und vertiefen möchten oder nach längerer Zeit wieder in den Beruf einsteigen wollen. Die Kursgebühr beträgt 228 € für Kurs inklusive Prüfungsgebühr oder 185 € ohne Prüfung.

Ebenfalls als Blended Learning Kurs wurde das Modul Tabellenkalkulation mit Excel des Europäischen Computerpasses ab Dienstag, 10. September (18 bis 21.15 Uhr – 6 Präsenztermine plus 6 Videokonferenzen je 90 Minuten) angeboten.

Der Kurs unter der Leitung von Frank Runkler vermittelt den Teilnehmenden anhand typischer Beispiele und vieler Übungen praxisbezogene Kenntnisse zu den Standardfunktionen eines modernen Tabellenkalkulationsprogramms. Themen sind beispielsweise Aufbau und Bedienung des Programms, Markieren von Zellen und Bewegen in den Tabellen, Dateneingabe (Texte, Zahlen, AutoAusfüllen), Eingabe und Kopieren von Formeln, Gestalten und Layouten von Tabellen, Arbeiten mit grundlegenden und fortgeschrittenen Funktionen aus den Bereichen Mathematik und Statistik oder Auswertung von Tabellen mit AutoFiltern. Die Kursgebühr beträgt 273 € inklusive Prüfungsgebühr oder 230 € ohne Prüfung.


nach oben
 

Kreisvolkshochschule Altenkirchen

Rathausstraße 12
57610 Altenkirchen

E-Mail & Internet

kvhs@kreis-ak.de
Kontaktformular

Telefon

Telefon: 02681/812212

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG