Pilzexkursion – aller Anfang will gelernt sein

zurück



Am Sonntag, 21. November (13 bis circa 17 Uhr) wird sich die Kreisvolkshochschule einer großen Gruppe von Waldarbeitern widmen, wovon man die allermeisten nur im Spätsommer und im Herbst zu Gesicht bekommt: Den Pilzen.

Unter der Leitung des Pilzsachverständigen Frank Langer werden Grundlagen für das Sammeln und Bestimmen von Pilzen im Vordergrund stehen. Nach einem kurzen Vortrag werden Pilze im Wald gesammelt und mit Hilfe des Fachmanns bestimmt. Die Teilnehmenden lernen die verschiedenen Lebensweisen der Pilze kennen und ein sicherer Weg zum Pilzesammeln für Anfänger*innen wird aufgezeigt. Es wird erläutert, wie fein der Unterschied zwischen Giftpilz und Speisepilz manchmal ist, und auf welche Merkmale geachtet werden muss. Darüber hinaus gibt es Tipps zum richtigen Sammeln und für die Zubereitung von Speisepilzen. Der Tag ist für alle Pilzfreunde gut geeignet, insbesondere für Anfänger! Der genaue Treffpunkt zur Exkursion rund um Altenkirchen wird noch bekannt gegeben.

Die Kursgebühr beträgt 20 €, es gelten die aktuellen Coronaregelungen.

Anmeldungen nimmt die Geschäftsstelle der KVHS (02681-812212 oder kvhs@kreis-ak.de) entgegen.





nach oben
 

Kreisvolkshochschule Altenkirchen

Rathausstraße 12
57610 Altenkirchen

E-Mail & Internet

kvhs@kreis-ak.de
Kontaktformular

Telefon

Telefon: 02681/812212

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG