Der kleine Bio-Gemüsegarten – erste Schritte zu mehr Selbstversorgung

zurück



Kurs der Kreisvolkshochschule gibt praktische Tipps




Knackiger Salat, würzige Zwiebeln oder bunter Mangold, alles in Bio-Qualität und ganz einfach gemacht – das klingt sehr verführerisch.

Mit diesem Kursangebot ab Dienstag, den 16. April der Kreisvolkshochschule lernen Anfänger*innen ohne und mit leichten Vorkenntnissen, aber auch erfahrene Gärtnerinnen Schritt für Schritt, wie der Anbau von gesundem Gemüse und Kräutern, aber auch die Einbeziehung naturnaher Blühpflanzen auf Basis der Permakultur auf kleinster Fläche im Garten, auf der Terrasse oder auf dem Balkon gelingen können.

Die Anlage eines Beetes, Einsaaten, Pflanzungen und Pflege werden von der Wildpflanzen- und Heilkräuterpädagogin Julia Hilgeroth-Buchner anschaulich und leicht nachvollziehbar erläutert. Natürlich wird auch über die künftige Herausforderung des Wassermanagements beraten. Zudem gibt es viele Tipps aus der Praxis, Bücherpräsentationen, Website-Hinweise und andere „grüne“ Überraschungen.

Die Kursgebühr für den dreiteiligen Kurs (Dienstag, 16.4.24, Dienstag, 23.4.24 und Dienstag, 30.4.24, jeweils 19 bis circa 21 Uhr) beträgt 30 €.

Nähere Informationen oder Anmeldungen bei der Kreisvolkshochschule Altenkirchen unter der Telefonnummer 02681- 812213 sowie unter kvhs@kreis-ak.de.


nach oben
 

Kreisvolkshochschule Altenkirchen

Rathausstraße 12
57610 Altenkirchen

E-Mail & Internet

kvhs@kreis-ak.de
Kontaktformular

Telefon

Telefon: 02681/812212

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2024 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG