Julia Hilgeroth-Buchner (Kusleiterin der Kreisvolkshochschule) und Sonja Wenzel (Vorsitzende des Interkulturellen Gartens) freuen sich auf die neue Zusammenarbeit

Das Frühjahr kann kommen: Frühlingsgärtnern – aber wie?

zurück



Kreisvolkshochschule nun Teil des interkulturellen Gartens in Altenkirchen




In Umfragen bezeichnen viele Menschen gerade in Coronazeiten den Garten als ihr liebstes Hobby. Gleichzeitig stellen Hobbygärtner*innen aber auch oft fest, dass ihnen das notwendige Wissen fehlt, um einen grünen Daumen zu entwickeln. Man muss kein ausgebildeter Gärtner sein, um den eigenen Garten – oder auch nur einige Quadratmeter auf dem Balkon oder Terrasse - in eine grüne Idylle verwandeln zu können. Etwas Fachwissen und ein bisschen Geschick sind allerdings schon erforderlich – und fachlicher Rat. Wer sich also auf den Weg zu seinem Ernteglück machen möchte, findet bei der Kreisvolkshochschule Altenkirchen eine große Auswahl an Kursen – online, aber mit Beginn des Frühjahres auch vor Ort in Altenkirchen.

Mit einem Volkshochschulkurs in Sachen Biogarten sind nicht nur versierte Hobby-Gärtner*innen bestens versorgt. Auch all diejenigen, die bislang keine Erfahrungen im Garten sammeln konnten, können bei der Kreisvolkshochschule fündig werden und dort die ersten Schritte machen. Unter fachlicher Anleitung und gemeinsam mit Gleichgesinnten fällt dies deutlich leichter, weil so ein reger Austausch zustande kommt.

Und seit Kurzem ist die Kreisvolkshochschule auch Teil des interkulturellen Gartens in Altenkirchen und veranstaltet nun auch dort Praxiskurse, so dass Theorie und Praxis Hand in Hand gehen. Zudem ist der Garten mit seiner Vielfalt an Gemüse und Blumen ein hervorragender Lernort für Kurse.

Los geht es mit zwei Praxisnachmittagen am Freitag, den 1. April und Freitag, den 15. April (jeweils von 16 von 17 Uhr). Wer gerne mit dem biologischen Gärtnern beginnen möchte, aber unsicher ist, wie der Start in die Praxis gelingt, der ist herzlich zu den beiden Aktionsnachmittagen eingeladen.

Eine Stunde lang kann mit Gartenkursleiterin Julia Hilgeroth-Buchner praktisch geplant, gelockert, gehackt und gesät werden. Das Übungsbeet der KVHS Altenkirchen wird ganzjährig nach den Grundlagen der Permakultur geführt. Die Teilnehmer*innen der Aktion erfahren, mit welchen Geräten und Techniken bodenschonend und humuserhaltend gearbeitet wird, was bei der Auswahl des Saatgutes beachtet werden muss, welche Pflanzen als Gründüngung geeignet sind und wie ein Beet auch für Bienen, Hummeln und Co. interessant wird. Beim praktischen Gärtnern werden die theoretischen Kenntnisse mehr oder weniger nebenbei vermittelt, während zugleich die einzelnen Handgriffe eingeübt werden.

Die Kursgebühr beträgt 5 € - Anmeldungen nimmt die Geschäftsstelle der KVHS (02681/812213 oder kvhs@kreis-ak.de) entgegen.


nach oben
 

Kreisvolkshochschule Altenkirchen

Rathausstraße 12
57610 Altenkirchen

E-Mail & Internet

kvhs@kreis-ak.de
Kontaktformular

Telefon

Telefon: 02681/812212

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2022 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG