Altenkirchen im Wandel der Zeit – Vom Haufendorf zur Kreisstadt Neue Onlinestadtführung am Freitag, den 7. Mai

zurück



Aus einem kleinen Haufendorf wird die heutige Kreisstadt Altenkirchen, von einigen wenigen Räuchen (rauchende Schornsteine im Mittelalter) hin zu einer Stadt mit über 6.000 Einwohnern.




Diesen Wandel zeichnet die neue Onlinestadtführung „Altenkirchen im Wandel der Zeit“ anhand von städtebaulichen Schritten und einzelnen Persönlichkeiten genauso nach wie mittels Regentschaften und dem Gesundheitswesen. Die Verleihung der Stadtrechte sowie der Bau von Gebäuden wandelten Altenkirchen ebenso wie die Lage an der Postroute sowie Heer- und Handelsstraße.

Stadtführer Stephan Fürst möchte bei seiner Stadtführung am Freitag, den 7. Mai (18:00 Uhr bis 19:30 Uhr) Wissenswertes und oft Unbekanntes rund um die Kreisstadt Altenkirchen vermitteln.

Es besteht natürlich die Möglichkeit Fragen zu stellen und Antworten zu erhalten. Während der Stadtführer unterwegs ist, begleiten die Teilnehmenden ihn coronagerecht vom am heimischen Rechner.

Die Teilnahmegebühr beträgt für Erwachsene 4 €, junge Menschen ab 12 Jahren zahlen 2 €. Allerdings ist eine Anmeldung bei der Geschäftsstelle der Kreisvolkshochschule Altenkirchen (02681-812211, über die Homepage vhs.kreis-ak.eu oder per Mail an kvhs@kreis-ak.de) notwendig – von dort erhalten dann alle dann die Zugangsdaten.


nach oben
 

Kreisvolkshochschule Altenkirchen

Rathausstraße 12
57610 Altenkirchen

E-Mail & Internet

kvhs@kreis-ak.de
Kontaktformular

Telefon

Telefon: 02681/812212

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG