Tagesfahrt ins Museum"Hürtgenwald 1944 und im Frieden" Erinnern und Lernen - Exkursion

zurück



Der Kurs kann nur telefonisch gebucht werden.

Samstag, 07. März 2020 09:00–17:00 Uhr

Kursnummer 112
Dozent Ralf Anton Schäfer
Datum Samstag, 07.03.2020 09:00–17:00 Uhr
Gebühr 29,00 EUR

Kurs weiterempfehlen


Tagesfahrt ins Museum „Hürtgenwald 1944 und im Frieden“
Das Museum Hürtgenwald 1944 befindet sich in Vossenack, Gemeinde Hürtgenwald im Kreis
Düren (Nordrhein-Westfalen). Am 29. März 1983 wurde in Kleinhau in einer Steinscheune
das „Friedensmuseum Hürtgenwald 1944“ eröffnet.
Wir möchten mit unserem Besuch im „Friedensmuseum Hürtgenwald 1944“ an die Gefallenen
und Vermissten beider Seiten erinnern. Am Vormittag besuchen wir die Kriegsgräberstätte.
Nach dem Mittagessen wird ein Besuch des Museums mit einer fachkundigen Führung
stattfinden.
zirka 29 € für Busfahrt, Führung und Eintritt
ab 8.15 Uhr Treffpunkt: Parkplatz am Weyerdamm
Die Abfahrt ist um 9 Uhr vorgesehen.
Ein Mittagessen ist im Nachbarort Simonskall eingeplant (nicht im Preis enthalten).
Ab 14 Uhr findet eine Führung durch den Bunker in Hürtgenwald statt. Anschließend informiert Sie eine PowerPoint Präsentation (ca 45 Minuten). Die Führung durch das Museum schließt den Exkursionstag ab.


nach oben
 

Kreisvolkshochschule Altenkirchen

Rathausstraße 12
57610 Altenkirchen

E-Mail & Internet

kvhs@kreis-ak.de
Kontaktformular

Telefon

Telefon: 02681/812212

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG