Weitefeld - I von II - Der amerikanische Vorstoß Erinnern und Lernen - Exkursion

zurück



auf die Warteliste eintragen
Der Kurs ist voll, Warteliste ist aber möglich.

Samstag, 25. Mai 2019 14:30–17:00 Uhr

Kursnummer 119
Dozent Ralf Anton Schäfer
Datum Samstag, 25.05.2019 14:30–17:00 Uhr
Gebühr 5,00 EUR

Kurs weiterempfehlen


Exkursion
Weitefeld – II von II – Das letzte Gefecht
Nachdem die Amerikaner aus Elkenroth kommend gegen Weitefeld vorgingen, schlug ihnen dort heftiges deutsches Feuer von einer deutschen Kampfgruppe entgegen, die sich im Bereich der südlich gelegenen Höhe eingegraben hatten. Die Kampfgruppe erhielt artilleristische Unterstützung durch eine schnell zusammengefasste Feuerlinie, die im Bereich „Herrig“ in Stellung befohlen war. Der gemeinsame Auftrag lautete: „Den Amerikaner aufhalten!“ damit sich die zurückziehende, eigene Truppe hinter die Sieg absetzen konnten.
Noch während sich in Weitefeld der deutsche Widerstand versteifte, wurde eine Abordnung der 3. US-Panzerdivision, die über Nacht bei Nauroth im Wald gestanden hatte, über Neunkausen gegen Weitefeld und die Geschützlinie in Richtung Friedwald angesetzt. Hierbei stieß die amerikanische Kompanie bereits kurz nach Angriffsbeginn auf den Widerstand der zuvor hastig errichteten Verteidigungslinie.
Gleich nach ihrem Eingreifen hatte die Kompanie bereits einen ihrer Sherman-Panzer verloren.
Diese Exkursion beginnt an der Kreisstraße 111 in der Nähe der Firma „Muhr und Bender“ und wird zu den Örtlichkeiten dieses letzten Widerstandes führen.
? Treffpunkt: K111, am Feldweg bei der Firma Mubea in 57586 Weitfeld

Ralf Anton Schäfer Hauptdozent


nach oben
 

Kreisvolkshochschule Altenkirchen

Rathausstraße 12
57610 Altenkirchen

E-Mail & Internet

kvhs@kreis-ak.de
Kontaktformular

Telefon

Telefon: 02681/812212

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG