Der Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung (§ 8a SGB VIII) und seine Umsetzung in Kindertagesstätten in Zusammenarbeit mit dem Kreisjugendamt Altenkirchen

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Donnerstag, 19. August 2021 09:00–16:00 Uhr

Kursnummer 6017
Dozentin Melanie Sühnhold
Datum Donnerstag, 19.08.2021 09:00–16:00 Uhr
Gebühr 40,00 EUR
Ort

Kreisvolkshochschule
Rathausstraße 12
57610 Altenkirchen
Multifunktionsraum R 4 4

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Der Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung und seine Umsetzung in Kindertagesstätten
Neben den stetig wachsenden Herausforderungen, denen die Kindertagestätten ausgesetzt werden, bildet der Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung seit vielen Jahren ein „Dauerthema“.
Der Balanceakt zwischen Wahrung des Kindeswohls einerseits und der vertrauensvollen Arbeit mit den Eltern anderseits erfordert immer wieder fachlich fundierte Einschätzungen, rechtliches Grundwissen und souveränes Handeln.
Daher benötigen Erzieher und Erzieherinnen entsprechende Kenntnisse und wirksame Unterstützung. Gesetzliche Grundlagen, insbesondere § 8a SGB VIII setzen einen Handlungsrahmen, der bei Konkretisierungen Fragen aufwirft.
In der Schulung werden angesprochen:
* Was heißt Kindeswohl/Kindeswohlgefährdung?
* Rolle des Jugendamtes
* Gesetzliche Grundlagen
* Umsetzung in der Kindertagesstätte
Die Schulung richtet sich an Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in Kindertagesstätten, die ihre Kenntnisse in diesem Bereich erweitern oder auch auffrischen wollen.

Kreisvolkshochschule Altenkirchen
Melanie Sühnhold, Dipl.-Sozialarbeiterin Kreisjugendamt Altenkirchen


nach oben
 

Kreisvolkshochschule Altenkirchen

Rathausstraße 12
57610 Altenkirchen

E-Mail & Internet

kvhs@kreis-ak.de
Kontaktformular

Telefon

Telefon: 02681/812212

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG